Was machen in Bordeaux

Hier teilen wir all unsere Lieblingsorte & -adressen mit Ihnen.

Für eine Pause oder zum Brunchen

L‘ AUTRE SALON DE THE

Où s'arrêter pour un goûter
Zum Brunchen oder einen kleinen Snack.

Unsere Adresse für Mittwoch- und Samstagnachmittag. Kleine Terrasse mit Blick auf die Fussgängerzone und die Stadtmauer. Tee, Kaffee, heisse Schokolade, eine erstklassige Auswahl an Backwaren.  … Und die Scones erst…!

ANY TEAS

Dieser charmante „salon de thé“ (Teesalon) liegt am Ende der Passage Sarget. Wenn man sich strategisch günstig an einen der Tische setzt, kann man von der ruhigen und gemütlichen Atmosphäre der Passage und dem wunderschönen Blick über den Place du Chapelet profitieren oder die tolle Terrasse des Cafés geniessen. Lage: In der Nähe der Barockkirche Notre Dame und dem cour Mably

 KARL

Auf dem Place du Parlement, Brunch und leichte Mahlzeiten. Sehr hell, ein guter Ort um die vorbeiziehenden Passanten zu beobachten.

PLUME

Für Brunch oder Mittagessen auf der rue de Cheverus. Modern und einfallsreich.

Lust draussen zu essen…

LE CAFE DU PORT

Tables en bord de Garonne
Terrasse des Café du Port

Schauen Sie auch bei: Chez ALRICQ (Heurige), le Pavillon Garonne (am Ufer der Garonne Uferseite Arcins: eine hübsche Terrasse, auf der man unter Glyzinien und Lampions isst, Taxifahrt per Pendelboot möglich)

Restaurants mit hoher Qualität 

Le BOUCHON BORDELAIS

Eine Adresse, versteckt im Winkel der Strasse „Pont aux Mouches“ (Rue de la Mousque), zwischen Grand Théatre und Place du Parlement. Wir mögen die Weinauswahl, das Ambiente, die neu interpretierte Küche des Lokals und die Grösse des Esszimmers, die ein bisschen an unser eigenes erinnert: 20 Tische, nicht mehr! Besser reservieren!

http://www.bouchon-bordelais.com/

Schauen Sie auch bei: Le bistrot du Sommelier, Le boeuf sur la Place ( Pessac), „Chez Peponne“ und „les Ragazzi da Peponne“: Italiener, Le soufflet : besonders empfehlenswert im Herbst, wenn die Steinpilze frisch sind!! (Mérignac Arlac)

L’ESCORIAL

Restaurant l'Escorial

Zwei Tramhaltestellen vom Maison Bleue entfernt, wenn man den Place de la Victoire überquert, findet man ihn,auf der Rue St. Catherine, einen kleinen Platz. Dort befindet sich das l’Escorial. Mit einer guten Küche, alles Hausgemacht! Wir lieben es.

Besonders schön, in Verbindung mit einem Theaterabend: Direkt nebenan: das Théatre Victoire (rue des Augustins)

www.lescorial.fr

Ausserdem empfehlenswert: CPP (Italiener in unmittelbarer Nähe der Tramhaltestelle „Musée d’Aquitaine“). Lassen Sie es sich in der kleinen Passage zwischen CPP und Palatium schmecken. L’orangerie (im jardin public), Café Opéra (im Grand Théatre), L’oiseau Cabosse (bio), le caillou du jardin botanique (bio und Konzerte)

LE PETIT COMMERCE

Le petit commerce

Mitten im Quartier St. Pierre, ein Fischereibetrieb, eine Bar und ein Restaurant im Stil der 50er. 7 Tage die Woche geöffnet, ein echter Fischexperte! Frisch, gut besucht und mit einer tollen Atmosphäre!

Nehmen Sie Canelés mit

bei BAILLARDRAN

Lust auf eine Weinverkostung?

MAISON DU VIN

Feinschmeckerrestaurants

LE CROC LOUP

Foie gras (Stopfleber)!!! Das ist was! Kleines Restaurant in der Nähe des Rathauses, mit einem ebenfalls sehr kleinen Speisesaal (also ist eine Reservierung obligatorisch!) Montags, Mittwochs und Sonntags geschlossen.

www.crocloup.fr

LE GABRIEL 

Sternerestaurant von Bordeaux, mit einer „Bistrot-“ und einer „Gourmet-„Etage. Das Bistro hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, was es zu einem unserer Lieblingsadressen macht. Reservierung unumgänglich. Vor allem, wenn Sie einen romantischen Tisch mit Blick über den Place de la Bourse haben wollen.

http://www.bordeaux-gabriel.fr

Schauen Sie auch bei: L’oiseau bleu, le 7ème péché, Gravelier, Solena, C Yusha, Davoli, Comptoir Cuisine, le Raviolon, Le Miles

Lust es wie die Einheimischen zu machen?

LE CAFE CHEVERUS

Für ein Mittagessen, wie es die Einheimischen mögen. Ein Café-Restaurant in dem man mittags Unternehmer und Geschäftsleute antrifft. Familiär und mit erschwinglichen Preisen.

LA BRASSERIE DU PASSAGE ST MICHEL

Eine Adresse für den Sonntagmittag, nach einem Besuch auf dem Markt. Ein Café-Restaurant mit einem Stilmix zwischen Trödelcharme und edelem Pariser Chic, mit weissen Tischdecken und klassischem Dekor.

www.lepassagesaintmichel.com

LE PUY PAULIN

Essen Sie direkt neben jenen, die in der Galeries Lafayette oder bei den nahegelegenen Immobilienmarklern arbeiten. Unsere Adresse nach einem erfolgreichen Shoppingvormittag. Ruhiges Örtchen mit einer Küche, genau wie man sie mag: ungezwungen und authentisch.

CHEZ JEAN MI

Verköstigungen von Austern und Meeresfrüchten auf dem Marché des Capucins. Besondere Atmosphäre am Wochenende!

Chez jean Mi

LA RONDE DES FROMAGES

Käseverköstigung auf dem Marché des Capucins.

LE GARAGE

Rotisserie (Hähnchenbräterei/Grillrestaurant):  Place du Palais

 

Ein super Video von Geoffroy Grould

Die neusten Empfehlungen…

Entdecken Sie unsere Facebook oder

google + Seite…

Liken, Teilen und sagen Sie was Ihnen gefällt…

Verfügbarkeit und Preise

Online-Reservierung

Kleine Nettigkeiten

Geschenke und Ausflüge

  • Bordeaux, ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge: Eine Stadt, die zugleich ruhig und aktiv ist. Boutiquen, Restaurants, Kultur und eine besondere Lebensqualität, um die uns viele beneiden. Die Tagesausflüge sind selbst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu organisieren. Der Bahnhof «Gare St Jean» bietet die Möglichkeit innerhalb 1 Stunde nach Saint Emilion und Arcachon zu fahren. Persönlicher Ratschlag: Wenn man mit dem Auto zum «Bassin» fährt, auf das richtige Timing achten! Am Morgen fahren (auch der späte Vormittag lohnt sich noch zur Anreise) und erst nach dem Abendessen wieder zurück. Viele Bordelaiser fahren für einen Tagesausflug zum «Bassin» und pünktlich zum Abendessen wieder zurück. Der viele Verkehr auf dem Rückweg ruiniert den schönen Tag der Entspannung, den Sie vorbereitet haben... Also profitieren Sie von dieser Tatsache und beobachten Sie den Sonnenuntergang am Atlantik und kehren Sie in aller Ruhe nach 21h zurück.
  • Was kann man machen in Bordeaux? Entdecken Sie das architektonische Kulturerbe der Stadt, für die ein grosser Bereich von der UNESCO geschützt wurde / Schländern Sie durch die Fussgängerzone und kosten Sie den Lebensstil der Bordelaiser / Spazieren Sie am Kai des Flusses entlang / Kommen Sie mit dem Boot oder Bus zurück / Nehmen Sie einen Apéritif auf der Terrasse... und lassen Sie die Zeit verstreichen und geniessen Sie den Abend.
  • Mit wem: Mit der Familie und Kindern mit kulturellem Interesse oder Shoppingbegeisterung. Hihlights für Kinder: Der Miroir d'eau und der Skatepark Im Maison Bleue & der Touristeninfo wird man Sie ebenfalls mit zahlreichen Tipps & Infos für die Jagd nach den kulturellen Schätzen ausstatten
  • Hier ein Artikel «des pavés bordelais» der Sie mit einigen Ideen versorgt und zugleich zum Schmunzeln bringt: http://www.lespavesbordelais.fr/2015/04/30-trucs-a-faire-bordeaux-printemps/